Unter „Fachschaft“ versteht man umgangssprachlich entweder alle gewählten Vertreter eines Fachs (Fakultätsstudienvertretung, Studienvertretungen) oder aber auch den Ort an welchem die Beratung stattfindet, ergo das Büro der jeweiligen Vertretungen.

Der Vorstand der FStV Jus besteht aus dem Vorsitzenden und seinen beiden Stellvertretern. Er nimmt - ähnlich wie die Geschäftsführung von Kapitalgesellschaften - vor allem organisatorische Angelegenheiten wahr.

Die Fakultätsstudienvertretung der Rechtswissenschaftlichen Fakultät (FStV Jus) besteht derzeit (Stand Wahl zur Hochschülerinnen- und Hochschülerschaft an der Universität Innsbruck im Mai 2019) aufgrund der Studierendenzahlen zum Stichtag neben den 3 Mitgliedern des Vorstands aus 6, also insgesamt 9 Mandataren (in alphabetischer Reihenfolge):

An der Rechtswissenschaftlichen Fakultät bestehen derzeit (Stand Juni 2019) folgende Studienvertretungen (StVen):

  • Rechtswissenschaften
  • Wirtschaftsrecht
  • Integriertes Diplomstudium
  • Studienvertretung Doktorat/PhD Rechtswissenschaften

 

Während die Mandatare der Fakultätsstudienvertretung und Studienvertretungen insbesondere für die Arbeit in den diversen Gremien und universitären Kollegialorganen zuständig sind und gegenüber Professoren und Institutionen auftreten, liegt der Fokus der ehrenamtlichen Mitarbeiter in der täglichen Beratung von Studierenden und der Hilfe für Erstsemestrige im Rahmen der Erstsemestrigentutorien.

Das „Juristenblattl“ wurde erstmals im Jahre 1986 als Zeitung für die Studierenden durch die Fakultätsstudienvertretung aufgelegt.

Nach der Jahrtausendwende wurde dieses Projekt in Form dieser Website weitergeführt.

 

 

 

 

 

 

 

Neue Mitarbeiter sind bei uns jederzeit herzlich willkommen.

Falls du Interesse hast, bitte einfach eine E-Mail an uns schreiben, das untenstehende Formular ausfüllen oder während den Öffnungszeiten vorbeikommen, damit wir alles weitere besprechen können.