Fachbeschreibung

Das Fach “Italienische Handels- und Wertpapierrecht” umfasst die Themenbereiche Unternehmen, Gesellschaft, Verträge, Wertpapiere sowie Insolvenzverfahren. Unerlässlich sind deshalb fundierte Kenntnisse aus dem Zivilrecht, insbesonders dem Obligationenrecht.

Lehrveranstaltungen

Zur Veranschaulichung der theoretischen Themen bieten Prof. Schurr und Prof. Cian eine Vorlesung an, die sich inhaltlich auf die Bestimmungen zu verschiedenen Thematiken, z.B. unlauteren Wettbewerb oder Bankenwesen bezieht. Es werden auch Themen behandelt, die nicht in den vorgesehenen Lernbüchern enthalten sind und aktuelle Beispiele werden behandelt. Dr. Bianchini hält eine Übung zur Vertiefung und Veranschaulichung gewisser Thematiken im Handelsrecht ab.

Prüfungsmodalitäten

Die Prüfung wird mündlich abgelegt.

Prüfer:

  • Schurr
  • Cian

Lerntipps

Die relativ geringe Seitenanzahl von 600 bis 700 Seiten soll nicht über den Lernaufwand der komplexen und sehr theoretischen Materie hinwegtäuschen. Die Lehrveranstaltungen sollten genutzt werden, um etwaige Fragen zu klären. Mit der Übung bietet sich eine zusätzliche Möglichkeit, Anwendungspraxis im Bereich des Handelsrechts zu erwerben.

Wichtige Termine:

Keine Veranstaltungen gefunden

Termine:

Keine Veranstaltungen gefunden