Diese Lehrveranstaltung gliedert sich in 2 Teile. Zum einen werden die rechtliche Rahmenbedingungen und zum anderen ökonomische Aspekte behandelt.

Bei den rechtlichen Rahmenbedingungen findet eine vertiefende Darstellung ausgewählter Teile des Arbeitsrechts statt, die für Personalisten besonders wichtig sind.

Der Teil „ökonomische Aspekte“ hat die Entwicklung und Geschichte des Personalmanagements, wichtige Theorien und Konzepte, strategisches Personalmanagement mit Fokus auf Personalbedarfsplanung und Personalauswahl, Personalentwicklung, Führungsstile und Führungsverhalten, Motivation, Entlohnung, Teams und Personalcontrolling zum Inhalt.

Prüfungsmodalitäten

Wie alle Prüfungen im interdisziplinären Teil, findet auch hier eine schriftliche Lehrveranstaltungsprüfung statt. Aufgrund der Zweiteilung der Lehrveranstaltung (ökonomischer und rechtlicher Teil) finden am Ende des jeweiligen Teiles unterschiedliche Klausuren statt.

Es sind also zwei Teilklausuren zu schreiben. Um ein positive Gesamtbeurteilung zu erhalten, müssen beide Teilklausuren positiv absolviert werden.

Prüfer:

  • Prof. Christoph Kogler (rechtlicher Teil)
  • Prof. Petra Meyer (ökonomischer Teil)

Wichtige Termine:

Keine Veranstaltungen gefunden

Termine:

Keine Veranstaltungen gefunden