Die Studierenden verstehen die Unternehmensnachfolge als multi-dimensionales Problem, bei dem unternehmerische, rechtliche, steuerliche, soziale, psychologische, organisatorische Aspekte aufeinandertreffen, die insbesondere bei Familienunternehmen schwierig zu entwirren sind. Sie erlernen systematische Lösungsansätze zur Nachfolgeregelung und die spezifische Nachfolgesituation in Österreich.

Prüfungsmodalitäten      

Am Ende der Lehrveranstaltung findet eine 2 Semesterwochenstunden umfassende schriftliche Lehrveranstaltungsprüfung statt.

Prüfer:

  • Doz. Mag. Dr. Renzl Birgit
  • Walch Mathias

 

Wichtige Termine:

Keine Veranstaltungen gefunden

Termine:

Keine Veranstaltungen gefunden