Die Leopold-Franzens-Universität Innsbruck ist eine öffentliche Universität direkt im Herzen der Alpen und die größte und wichtigste Forschungseinrichtung in Westösterreich. Sie umfasst derzeit knapp 28 000 Studierende und über 4 500 Mitarbeiter.

1562 wurde in Innsbruck von den Jesuiten ein Gymnasium errichtet (Akademisches Gymnasium Innsbruck), welches über 100 Jahre bestehen sollte.

Kaiser Leopold I. gründete am 15. Oktober 1669 eine Volluniversität mit vier Fakultäten (Philosophie 1669, Juristische Fakultät 1670, Theologische Fakultät 1670, Medizinische Fakultät 1674). Finanziert wurde dieses Vorhaben durch Einhebung einer Sondersteuer auf den Salzabbau in Hall in Tirol – den „Haller Salzaufschlag“.

Der erste Kurs wurde im Fach „Logik“ abgehalten.

Wichtige Termine:

Sep
28

28.09.2017 14:00 - 17:00

Sep
29

29.09.2017 14:00 - 17:00

Termine:

Keine Veranstaltungen gefunden