Die Vorlesungen sind nach Teilgebieten gegliedert:

  • Unternehmensrecht und Grundzüge des privaten Rechts der Wirtschaft: Die Vorlesung behandelt die wesentlichen Aspekte des allgemeinen Unternehmensrechts wie zb. Verschiedene Unternehmertypen, das Firmenbuchrecht, das Firmenrecht, das unternehmerische Stellvertretungsrecht und den Unternehmensübergang.
  • Gesellschaftsrecht: Hier werden insbesondere die Gründung, die Auflösung, die innere Struktur und die Außenbeziehungen von Personenmehrheiten behandelt.
  • Bilanzierung/Rechnungslegungsrecht

Prüfungsmodalitäten
Das Fach „Unternehmensrecht“ ist grundsätzlich in Form einer mündlichen Gesamtprüfung zu absolvieren und umfasst insgesamt 6 Semesterwochenstunden. Somit ist nicht nur der in den Vorlesungen behandelte Stoff zu beherrschen, sondern alles was zum Fachbereich gehört.

Die Vorlesung Bilanzierung/Rechnungslegungsrecht ist allerdings eigens durch eine Lehrveranstaltungsprüfung zu absolvieren!

Prüfer:

  • Assoz.-Prof. Priv.-Doz. Mag. Dr. Manfred Büchele
  • Univ.-Prof. Dr. Georg Eckert
  • ao. Univ.-Prof. Mag. Dr. Wilfried Thöni

Wichtige Termine:

Keine Veranstaltungen gefunden

Termine:

Mär
12

12.03.2019 17:00 - 18:00