Im Römischen Recht soll dir näher gebracht werden, wie die Römer mit den rechtlichen Problemen ihrer Zeit umgegangen sind. Du wirst im Laufe des Studiums immer wieder Strukturen vorfinden, die dir aus diesem Fach in Erinnerung geblieben sind.

Prüfungsmodalitäten

Die Prüfung umfasst 5 Semesterwochenstunden und ist mündlich zu absolvieren. Somit ist nicht nur der in den Vorlesungen behandelte Stoff zu beherrschen, sondern alles was zum Fach gehört.

Prüfer:

  • em. o. Univ. Prof. Dr. Fritz Raber
  • o. Univ. Prof. Dr. Martin Pennitz
  • Mag. Mag. Dr Christine Lehne-Gstreinthaler
  • Mag. Mag. Dr. Marlene Peinhopf

Latein

Für die Absolvierung der Fachprüfung „Römisches Privatrecht“ ist der Nachweis von Lateinkenntnissen erforderlich. Das heißt konkret, dass du bereits auf der AHS Latein gehabt haben musst (im Ausmaß von insgesamt 12 Wochenstunden) oder du dies durch eine Prüfung auf der Uni nachholst.

Unter dem Punkt "Latein" findest du nähere Informationen!

Lerntipps 

Es empfielt sich auch für Römisches Recht eine Übung zu besuchen, denn hier hat man die Gelegenheit Fragen zum Fach zu stellen.

Wichtige Termine:

Keine Veranstaltungen gefunden

Termine:

Keine Veranstaltungen gefunden