Das Studium ist in zwei Studienabschnitte gegliedert:

a) Der erste Studienabschnitt („GRUNDLAGEN“) umfasst drei Semester mit einem Lehrangebot von 48 Semesterstunden aus den Pflichtfächern.

b) Der zweite Studienabschnitt („AUFBAU, ERWEITERUNG, VERTIEFUNG, SPEZIALISIERUNG, INTERDISZIPLINÄRE VERKNÜPFUNG“) umfasst sechs Semester mit einem Lehrangebot von 89 Semesterstunden aus den Pflichtfächern und den gebundenen Wahlfächern.

Studierende, die ab Wintersemester 2011/12 ein Studium begonnen haben, müssen auf Grund der geltenden gesetzlichen Bestimmungen eine Studieneingangs- und Orientierungsphase (StEOP) absolvieren. Die Studieneingangs- und Orientierungsphase umfasst ein Semester (30 ECTS-AP) und hat der oder dem Studierenden einen Überblick über die wesentlichen Inhalte des Studiums und dessen weiteren Verlauf zu vermitteln und eine sachliche Entscheidungsgrundlage für die persönliche Beurteilung ihrer oder seiner Studienwahl zu schaffen. Im Rahmen der Studieneingangs- und Orientierungsphase sind folgende Lehrveranstaltungsprüfungen, die zweimal wiederholt werden dürfen, abzulegen:

1. Einführung in die Rechtswissenschaften (§ 4 Abs. 1 Z 1 lit a) VL 2 5 ECTS-AP.

2. Einführung in Wirtschaft und Recht (§ 4 Abs. 1 Z 1 lit b) VL 1 2 ECTS-AP

Wichtige Termine:

Keine Veranstaltungen gefunden

Termine:

Mär
12

12.03.2019 17:00 - 18:00